Segelflug im Rhönflug Fulda e.V.

 

Wir besitzen 4 Segelflugzeuge ganz unterschiedlicher Leistungsklassen. 

Zur Schulung, für doppelsitzige Überlandflüge oder einfach ausgedehnte Lustflüge zu zweit dienen unsere beiden ASK 21, 

für ein uriges Fliegen mit dem gewissen Luftzug im Nacken haben wir unsere K8C. Last but not least haben wir eine ASW 24 

für längere Leistungs-, Thermik- oder Übungsflüge parat.

 

Um die Flugzeuge in die Luft zu bekommen, setzen wir auf modernste Technik und können momentan als einziger 

Verein auf der Wasserkuppe den kostengünstigeren Motorsegler-Schlepp (im Vergleich zum herkömmlichen F-Schlepp 

mit schweren viersitzigen Motormaschinen) anbieten und sind dabei durch den um ein Vielfaches niedrigeren Verbrauch 

auch noch sehr umweltfreundlich. Desweiteren sind wir der einzige Verein auf der Wasserkuppe, der über eine eigene Startwinde verfügt, mit der man zwar mit etwas Arbeitseinsatz immer sehr günstig und sicher in die Luft kommt.

 

Das ist natürlich für die Schulung aufgrund der geringen Kosten und dem breiten Spektrum an Flugzeugen sehr positiv.

Weitere Informationen zur Ausbildung auf unseren Segelflugzeugen finden Sie hier, oder mailen Sie uns einfach!

 

Interessenten und Gäste sind bei uns jederzeit herzlich willkommen.


Jährlicher Streckenflugwettbewerb

 

Eine weitere "kleine Tradition" ist mit der Zeit entstanden - so fliegen wir jährlich einen internen Streckenflugwettbewerb nach OLC-Regeln aus. Wer den punkthöchsten Flug macht, hat gewonnen.

Dieser startet pünktlich zu Saisonbeginn und endet im September, in der Regel mit einem zünftigen Haxenessen, was gleichzeitig den Hauptgewinn für den Sieger darstellt. Aber auch die restlichen Preise bis hin zum Trostpreis, einem Glas Gurken, haben durchaus Ihre Funktion an diesem gemütlichen Abend!